Katzenminze: Was ist das & Welche Wirkung hat sie auf Katzen

Katzenminze (lat. Nepeta cataria ), gehört zu einer Heilpflanze aus der Familie der Minzen. Es ist am besten dafür bekannt, das Verhalten und die Stimmung von Katzen positiv zu beeinflussen.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist catnip-724539_1920-1024x576.jpg

Ursprünglich stammt diese Pflanze aus Europa und Asien, heute ist sie weltweit verbreitet und wird mit Katzen in Verbindung gebracht. Menschen können es jedoch auf unterschiedliche Weise verwenden. Es kann auch als natürliches Pestizid und Insektizid verwendet werden, sodass Mäuse und Fliegen seinen Geruch nicht tolerieren und sich von ihm fernhalten.

Katzenminze wächst auf trockenem, aber fruchtbarem Boden. Es blüht von Juni bis September, wenn es am besten zum Pflücken (und anschließenden Trocknen) geeignet ist.

Katzenminze für Katzen

Katzenminze wirkt hauptsächlich bei erwachsene Katzen. Es wird geschätzt, dass es bei etwa 70-80% der Hauskatzen eine Wirkung hat. Der Faktor, der bestimmt, ob eine Katze auf Katzenminze reagiert, ist die Genetik. Es kann auch auf Wildkatzen wie Tiger, Löwen und Panther wirken.

Der Geruch von Katzenminze wirkt etwa 10 Minuten lang wie eine Droge auf Katzen. Es enthält Nepetalacton, das die Gehirnzellen stimuliert, wenn eine Katze daran riecht.

Die Reaktionen der Katzen auf den Geruch von Katzenminze können in Intensität und Verhalten variieren. So kann Ihre Katze folgendermaßen reagieren:

  • In Minze rollen,
  • Minze lecken, kauen und essen,
  • Kopf und Körper an der Pflanze reiben,
  • Hyperaktivität, Sabbern, Springen (seltener).

Es wird angenommen, dass Katzenminze keine negativen Auswirkungen auf Katzen hat und keine Sucht entwickeln kann. Es besteht also keine Gefahr, selbst wenn sie Teile der Pflanze kauen und essen. Es wird jedoch empfohlen, den Kontakt zu vermeiden, wenn die Katze schwanger ist.

Katzenminze für Menschen

Diese Pflanze hat eine gewisse Wirkung auf den Menschen und kann auf verschiedene Arten verzehrt werden. Es hat nicht die „hohe“ Wirkung, die es auf Katzen haben kann, aber es geht um die gesundheitlichen Auswirkungen auf die Person. Die Vorteile, die Menschen durch den Verzehr von Katzenminze haben können, sind folgende:

  • Entspannung – kann eine milde beruhigende Wirkung haben, die bei Angstzuständen hilft.
  • Beruhigungsmittel – kann als Beruhigungsmittel wirkt, die von leidenden Menschen helfen kann, Schlaflosigkeit, Menstruationsbeschwerden oder Kopfschmerzen.
  • Verdauung – kann bei Verdauungsstörungen helfen und Magenverstimmung lindern.
  • Arthritis – manche Menschen verwenden es, um Arthritis oder Schwellungen zu lindern.
  • Influenza – als schweißtreibend, fördert es Schwitzen das Fieber senken und lindern Grippe – Symptome.

Die häufigste Art, Katzenminze zu konsumieren, ist in Form von Tee oder als Gewürz für Mahlzeiten . Es ist auch möglich , rauchen diese Pflanze in Form einer „Kräuter- Zigarette .

Übermäßiger Verzehr dieses Kraut kann Kopfschmerzen und Erbrechen verursachen . Wie bei Katzen wird der Verzehr von Katzenminze für schwangere Frauen nicht empfohlen .

Wie benutzt man Katzenminze?

Wenn Sie Ihrer Katze ein paar Minuten Ekstase schenken möchten, können Sie Katzenminze in verschiedenen Formen als „Geschenk“ für Ihr Haustier kaufen:

  • Getrocknete Katzenminze – die Sie in eine Schachtel oder auf den Boden legen können.
  • Katzenminzenpflanze – die eine Katze essen kann.
  • Spielzeug – das den Geruch von Katzenminze enthält.
  • Sprays – mit denen Sie Teile des Hauses einsprühen können.

Katzenminze kann verwendet werden , um Katzen zu trainieren (bis zu einem gewissen Grad). Wenn Sie also nicht möchten, dass Ihre Katze Ihre Möbel zerkratzt, sprühen Sie den Kratzer der Katze mit einem Spray  ein.

Katzenminze – ein Rezept für Tee

Die meisten Menschen konsumieren Katzenminze in Form von Tee für ihre Bedürfnisse. Für diesen Tee benötigen Sie getrocknete oder frische Katzenminze und heißes Wasser .

Verfahren

  1. 1 Teelöffel getrocknete Katzenminze (oder 1 Esslöffel frisch) in die Tasse geben.
  2. Gießen Sie heißes Wasser über die Minze und lassen Sie sie 10 Minuten einwirken.
  3. Mit Honig oder Zucker süßen.
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist herbal-tea-1410565_1920-1024x637.jpg

Katzenminze – wo kann man sie kaufen

Wenn Sie Katzenminze, Spray oder ein Spielzeug mit Katzenminze für Ihr Büschel kaufen möchten, suchen Sie es in einem Tiergeschäft (Tierzentrum)  wie Dehner oder Zooplus. Die Preise variieren je nach Hersteller und Produkttyp:

  • Trixie Katzenminze
  • Trixie Katzenminze Spielspray
  • Kong Naturals Katzenminze Premium5
  • Keramikschale mit Katzenminze
  • Trixie Samen zum Pflanzen von Katzenminze

Wenn Sie Katzenminze für sich selbst verwenden möchten, suchen Sie nach einem Samen oder einer Pflanze in Blumenzentren.

Katzenminze – Anbau

Katzenminze ist sehr einfach zu züchten, wenn Sie keine fertigen Katzenminzen kaufen möchten. Pflanzen Sie die Samen einfach in einen Blumentopf und stellen Sie sie auf die Fensterbank, wo es viel Sonne bekommen kann . Wenn Sie es im Garten pflanzen möchten , lassen Sie genügend Platz drum herum, da Katzen sich möglicherweise dafür entscheiden, in diesem Teil des Gartens zu rollen. Gießen Sie es manchmal, aber nicht zu oft.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist cat-829681_1920-768x1024.jpg

Nebenwirkungen des Anbaus von Katzenminze im Garten: In kurzer Zeit können andere Katzen in Ihrem Garten sein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.